Textgröße
Anmelden

Ich schenk dir eine Geschichte….

Am Montag, dem 16. April 2018 und am Dienstag, dem 17. April 2018 besuchten je zwei fünfte Klassen der Hermann-Stamm-Realschule die Buchhandlung Kreutzer am Marktplatz, um ihre Buchgutscheine einzulösen. Anlässlich des Welttages des Buches konnten diese für die Schüler kostenlos gegen den spannenden Kurzroman "Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard" eingetauscht werden, den die Kinder- und Jugendbuchautorin Sabine Zott eigens für diese Aktion geschrieben hat.

Parkplatzchaos rund um die Realschule: Zahlreiche Besucher beim "Tag der offenen Tür"

Spannende Experimente im PhysiksaalAm 15.3. lud die Hermann-Stamm-Realschule Schwabach wieder zu ihrem alljährlich stattfindenden "Tag der offenen Tür" ein. Zahlreiche interessierte Eltern und ihre Kinder zogen durch die Gänge und Klassenzimmer der Schule, um die Angebote der Schule kennen zu lernen. Die Aula war geschwängert vom Duft der verschiedenen Speisen und Getränke, die der Elternbeirat, die SMV, die "Offene Ganztagsschule" und diverse Klassenverbände den Besuchern zum Verzehr anboten.

Ausflug ins Theater Pfütze

Die Klasse 5a zu Besuch im Theater PfützeAm Freitag, den 2. März 2018, machte die Klasse 5a einen Ausflug nach Nürnberg. Vom Schwabacher Bahnhof aus fuhren wir zusammen mit unseren Lehrerinnen, Frau Metzmacher und Frau Gerlitz-Hagen, zum Nürnberger Hauptbahnhof und von dort mit der U2 zum Rathenauplatz in das Theater Pfütze. Wir schauten uns das Stück, "Das Kind der Seehundfrau" an.  Dies war eher ein Musical als ein Theater. Die Klasse fand die Aufführung sehr schön. Es hat jedem Schüler sehr gut gefallen. Wenn das Stück noch einmal aufgeführt wird, empfiehlt euch die Klasse 5a: Schaut es euch an!
Julian K., 5a

Erneut wurde die Stadtbibliothek in Schwabach von Realschülern unsicher gemacht

Die Klasse 5b zu Besuch in der StadtbibliothekEndlich durften auch die Klasse 5e am Dienstag, dem 30. Januar 2018 und die Klasse 5b am Donnerstag, dem 1. Februar 2018 die Stadtbibliothek in Schwabach erkunden. Wie bereits die Klassen zuvor wurde den Schülern die Bibliothek durch Frau Kolb kurz vorgestellt, zudem durfte die Mitarbeiterin viele Fragen vonseiten der interessierten Schüler beantworten. Auch die literarische Rallye im Anschluss durfte nicht fehlen. Das darauffolgende Selbsterkunden der Bibliothek wurde von den meisten sehr genossen, einige Schüler nutzten auch die Zeit, in einem Buch zu lesen, das sie sich am Ende des Besuches gleich mit ihrem eigenen Ausweis ausliehen.

"Ich lese keine dicken Bücher" – Die Klasse 5d besucht die Stadtbibliothek

Die Klasse 5d besucht die StadtbibliothekDie Klasse 5d war am vergangenen Dienstag (19.12.2017) mit den beiden begleitenden Lehrkräften Herrn Wolfrum, dem Deutschlehrer dieser Klasse, und Frau Metzmacher in der Stadtbibliothek in Schwabach. Ein Besuch in der Stadtbibliothek? Man könnte nun vermuten, dieser sei altmodisch und langweilig. Doch weit gefehlt! Die Kinder hatten bei den Aktivitäten sehr viel Spaß und zeigten ein besonderes Interesse an den Gegebenheiten vor Ort.

Login