Textgröße
Anmelden

Eine Reise nach Afghanistan?

Kein Reiseprospekt wird dich in dieses gebirgige Land am Hindukusch locken! Zu unwegsam, zu gefährlich, zu arm. Auf eine Reise nach Afghanistan nahm uns Frau Annette Erös mit. Sie gründete 1998 mit ihrem Mann, Dr. Reinhard Erös,  die Organisation "Kinderhilfe Afghanistan". Mehrmals im Jahr besuchen sie dort ihre laufenden Projekte und kurbeln neue an, sie kennen das Land und die Menschen. In ihren Bildvorträgen für einige 7. und 8. Klassen erzählt sie über das ganz andere Leben der afghanischen Kinder.

Exkursion der 6c nach Waikersreuth zum Hof der Familie Kraft

Am 6. Juni starteten wir, die Klasse 6c und unsere Lehrkräfte Frau Katzenberger und Frau Gerlitz-Hagen, zu Fuß nach Waikersreuth, um den Bauernhof der Familie Kraft anzusehen und zu erkunden. Nach einer Stunde flotter Wanderung durch den Wald wurden wir vom Ehepaar Kraft begrüßt. Zu Beginn erklärte uns Herr Kraft die Entstehung des Dorfes und die Hofgeschichte. Einige Schüler staunten, als uns erklärt wurde, welche Ausbildung als Landwirt benötig wird. Danach bekamen wir eine Führung durch den Betrieb, wobei besonders der moderne Stall für die Kühe beeindruckte. Hier wurde auch erklärt, welches Futter Kühe benötigen, wie lange eine Kuh ein Kälbchen austrägt, oder dass Kühe in einem modernen Stall eine Rangordnung haben. Im "Kuhkreißssaal" kam dummerweise das Kälbchen schon in der Nacht. Dieses bekam aber auch noch die Streicheleinheiten der Klasse ab. Dann lernten alle Schüler noch, wie man Getreide bestimmen und unterscheiden kann.

Spendenlauf bringt mehr als 7.500 € ein

Am 11.04.2014 fand der Spendenlauf für das Frauenhaus Schwabach statt. Es wurde vorher ein Elternbrief und Sponsorenkarten heraus gegeben, wo sich Sponsoren (z. B. Eltern, Verwandte, Freunde, …) eintragen konnten, was sie für eine gelaufene Runde spenden werden. Eine Runde ging um das Schulhaus, ca. 330 m. Am Tag des Spendenlaufs wurde aus dem Zeichensaal des Anbaus Tische genommen und auf dem Pausenhof in Reihen aufgestellt. Die Schüler konnten nun immer zu zwei Jahrgangstufen, zwei Schulstunden, laufen.

Unterrichtsgang zur Bäckerei Distler

Am Montag, den 7. April, war es soweit. Die Klasse 7c durfte zusammen mit ihren Lehrkräften Frau Fuchs und Herrn Deitemeier die Bäckerei Distler in Unterreichenbach erkunden. Herr Distler empfing die Klasse freundlich und führte sie durch die Bäckerei. Zuerst zeigte er ihnen den Bereich, in dem die Teige für Brote, Brötchen oder andere Leckereien fachmännisch  gemischt werden. Im Anschluss daran durfte die Klasse die Maschine beobachten, die den Teig für Kaisersemmeln und Schrippen positioniert und in Form bringt.

Musikalischer Weihnachtsbasar

Am Mittwoch, den 11. Dezember 2013, fand  wieder der alljährliche Weihnachtsbasar statt. Neben dem musikalischen Rahmenprogramm, an dem die Chorklassen, die Chöre der Unterstufe und Mittelstufe, das Bläserensemble und die Schulband  mitwirkten, boten etliche Klassen Kulinarisches und Selbstgebasteltes zum Verkauf an. Die große Besucherschar bestätigte wieder einmal den Erfolg der Veranstaltung.

Login