Textgröße
Anmelden

Präventionsprojekt: Die Netzgänger

Netzgängertutoren der Klasse 9d1Am Dienstag, dem 04.02.2020 und am Mittwoch, dem 05.02.2020 fand wieder das Netzgänger-Projekt an der Hermann-Stamm-Realschule statt, in dem die Fünftklässler im Umgang mit den neuen Medien geschult wurden. Dabei wurden die vier Themen „Cybermobbing“, „Soziale Netzwerke“, „virtuelle Spielewelten“ und „smart im Netz sein“ behandelt.

Ziel war es, den Jugendlichen einen Einblick in diese vier Bereiche zu bieten, ihnen eine möglichst risikoarme Nutzung von PC und Internet aufzuzeigen und ihre Medienkompetenz zu fördern. Geführt wurden diese Tutorien von Schülerinnen und Schülern aus der Klasse 9d1 unter der Leitung von Frau Schnurrer, die dieses Projekt vor zwei Jahren an die Schule geholt hat. Dass Jugendliche neue Medien nutzen, ist in der heutigen Zeit unumstritten. Und gerade deshalb ist es wichtig, dass sie diese sinnvoll und sicher bedienen können, damit sie ihre Begeisterung und jugendliche Neugierde daran nicht verlieren.


Ursula Schnurrer

Login