Textgröße
Anmelden

Hermann-Stamm-Realschule ist Patenschule der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg

Aufregende Versuche beim Besuch der Friedrich-Alexander-UniversitätAm 17.2.2020 brachen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a auf, um den Antrittsbesuch der von Herrn Schaffer initiierten Patenschaft mit dem Department Physik der Universität abzustatten. Begrüßt wurden wir von unserem Ansprechpartner, Herrn Dr. Michael Krieger. Im Hörsaal zeigte er Versuche zu elektrischen Ladungen – und lies es krachen, blitzen und Haare zu Berge stehen.

Flüssige Luft, -183 °C kaltNach dieser erlebnisreichen „Vorlesung“ brauchten alle eine kleine Erfrischung. Diese gab es in Form von selbstgemachtem Eis. Ein Physiker kühlt das aber nicht herkömmlich. Das Eis wurde durch flüssige Luft, die etwa -183°C hat, gekühlt.

Schülerinnen und Schüler erstellen einen Berührungssensor selbstIm letzten Teil des Besuchs durften die Schülerinnen und Schüler nochmal selbst Hand anlegen. In den Räumen des Elektronikpraktikums erstellte jeder eine Sensorschaltung, genauer einen Berührungssensor. Dieser durfte auch mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns, Patenschule des Department Physik der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen zu sein. So steht der Schule Herr Dr. Krieger als Ansprechpartner zur Verfügung. Auch Informationsveranstaltungen und Laborbesuche können so stattfinden. Auch können Schülerinnen und Schüler Veranstaltungen der Universität – wie zum Beispiel die Vortragsreihe „Physik am Samstagmorgen“ besuchen. Bei Bedarf können auch Experimente genutzt werden. Auch die Mechanik- und die Elektrowerkstatt unterstützt unsere Physiksammlung bei der Instandhaltung.

Probesitzen im Vorlesungssaal

Login