Textgröße
Anmelden

Fußballer auf dem 2. Platz beim Bezirksfinale in Erlangen

hinten von links: Marcel Brandt, Moritz Markula, Jonas Renner, Patrick Heise, Laurin Klaus, Cihan Gedikli, Nico Strauß, Coach Christian Leipold; vorne: David Bub, Sebastian Horn, Marius Kutzen, Giuliano Nocente, Stefan BrechtelsbauerNur der direkte Vergleich mit dem Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium Lauf verhinderte die erneute Teilnahme der Jungen II Fußballmannschaft (Jahrgang 2000/01) der Hermann-Stamm-Realschule Schwabach am Nordbayernfinale.

Der Trainer gibt letzte AnweisungenDie Mannschaft um Laurin Klaus verlor die Auftaktpartie gegen Lauf unglücklich mit 0:1. Ein direkt verwandelter Freistoß in der Nachspielzeit brachte die Entscheidung. Im gesamten Spiel hatten die Schwabacher mehr Ballbesitz und machten den besseren Eindruck, ein 0:0 wäre aufgrund des gleichen Ergebnisses auf Platz zwei (Leopold-Ullstein-Realschule Fürth : Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg) kein Beinbruch gewesen. In Spiel 2 besiegt man die favorisierten Kicker aus Fürth mit 3:0. Die Tore erzielten Stefan Brechtelsbauer, Laurin Klaus und Moritz Markula (zeitgleich: Lauf : Nürnberg 0:2).

TeambesprechungIm dritten und entscheidenden Spiel musste also ein Sieg her und die Mannschaft der Realschule erspielte sich eine Chance nach der anderen. Ein Treffer wollte allerdings vorerst nicht gelingen. So war es Cihan Gedikli vorbehalten, in der letzten Spielminute, einen Freistoß nach Foul an Nico Strauß direkt in den Winkel zum 1:0 zu verwandeln. Die Freude über den Sieg war allerdings nicht wirklich groß, denn auf Platz 2 hatte das Gymnasium Lauf die Mannschaft aus Fürth mit 3:0 besiegt. Wie bereits vor dem Turnier ausgemacht zählte die Tordifferenz leider nicht (hier wäre die Realschule Schwabach besser gewesen), sondern es wurde der direkte Vergleich der beiden punktgleichen Mannschaften herangezogen.

Verdiente Pause

 

Endstand des Bezirksfinales Jungen 2 in Erlangen:
1. Lauf, 6 Punkte, 4:2 Tore (dir. Vgl. 1:0 für Lauf)
2. Schwabach, 6 Punkte, 4:1 Tore
3. Nürnberg, 4 Punkte, 2:1 Tore
4. Fürth, 1 Punkt, 0:6 Tore

Auch wenn es diesmal nicht ganz für das Nordbayernfinale gereicht hat-tolle Leistung Jungs!!!

Bericht: Christian Leipold, Bild: Bernd Klaus

Login