Textgröße
Anmelden

Lese-Highlights an der Realschule - Welche/r Schüler/in der 6.Klassen in ganz Schwabach liest am besten?

Das wurde in unserer Schule ermittelt. Zur Einstimmung der gespannten Gäste und der angespannten Leser/innen gab die Musicaltruppe einen vielversprechenden Vorgeschmack auf ihre Aufführung von "Joseph und seine Brüder" im Sommer. Ob die beabsichtigte Entspannung bei  den Akteuren ebenso gelang wie bei den übrigen Gästen, weiß man nicht, diese jedoch interessierten sich bereits für Karten.

Bei der Lesung, die die fünf Kandidaten boten, war klar zu hören, dass es sich jeweils um die Schulbesten handelte. Entsprechend sicher, in Lautstärke und Tempo wechselnd, die Stimmlage dem Inhalt angepasst, versuchten alle zu überzeugen.


Saskia M. erwies sich dabei als würdige Vertreterin der Realschule. Wer in der Jury gehofft hatte, nach der Vorstellung aus dem selbst gewählten Buchabschnitt würde die Entscheidung durch den fremden Text leichter fallen, der irrte. In diesem zweiten Durchgang bestätigten alle, dass sie zu Recht als Schulbeste ins Rennen geschickt worden waren.

Die Jury, gut gemischt - Buchhändlerin, Bibliothekarin, Journalist, Lehrerin, Schülerin, hatte eine schwere Nuss zu knacken und freute sich über das hervorragende Gesamtergebnis. Für die Hauptschulen machte Malik B. das Rennen und in der 2.Gruppe erwischte Viktoria R. aus dem AKG "das Hundertstel".

Die Mühe lohnte sich für die Schüler/innen. Alle erhielten ein Buch, vom Börsenverein gestiftet, einen Gutschein der Buchhandlung Kreuzer und die beiden Sieger noch einmal Lesestoff und einen Gutschein des Oberbürgermeisters.

Der Nachmittag vermittelte Teilnehmern und Gästen: Lesen bereitet Freude und Zuhören auch!

 

 

 

Login