Textgröße
Anmelden

Staatliche Realschule Schwabach erfolgreich beim "60. Europäischen Wettbewerb"

Der 60. Europäische Wettbewerb 2013 stand unter dem Motto "Wir sind Europa! Wir reden mit!". Die Themen orientierten sich am Motto der Europäischen Union, die das Jahr 2013 zum Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger erklärt hat. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand die aktive Beteiligung der (zukünftigen) Bürgerinnen und Bürger an der Gestaltung Europas, z.B. auch durch die neu eingeführte Europäische Bürgerinitiative, die erste direktdemokratische Mitwirkungsmöglichkeit auf europäischer Ebene.


Die Förderung der europäischen Integration in der jungen Generation, vermittelt über die Auseinandersetzung mit den Wettbewerbsthemen im Unterricht, ist der bleibende Kerngedanke des ältesten Schülerwettbewerbs in Deutschland. Zeitgerechte Aufgabenstellungen und Bearbeitungsformen zeigen, dass der Europäische Wettbewerb es auch mit 60 Jahren schafft, sowohl Lehrkräfte als auch Schülerinnen und Schüler zu motivieren und zu guten Leistungen anzustacheln.


Vor diesem thematischen Hintergrund haben sich mehrere Klassen der Staatlichen Realschule Schwabach mit bildnerischen Arbeiten an dem Europäischen Wettbewerb 2013 beteiligt. Die 6. und 7. Klassen hatten sich konkret mit dem Thema "Woanders in Europa: Du wachst eines Morgens auf und befindest dich in einem anderen europäischen Land. Was siehst und erlebst du? " zu beschäftigen. "Ich habe Rechte – du hast Rechte: Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) sorgt für den Schutz von Menschen- und Bürgerrechten in 47 europäischen Staaten. Wirb für die Konvention, indem du eines oder mehrere der geschützten Grund- und Menschenrechte vorstellst." Das war das Thema für die Klassen der Jahrgangsstufen 8 bis 10. Der Wettbewerbsjury gefielen die Werke von Celina Kaiser (8d), Lena Kubitschek (8d), Jacqueline Lipke (7d), Mark Nitschky (10d), Julia Mitzka (7d), Carolin Reinwald (10d), Emma Schultheiß (8d), Evamarie Wohlrab (7d) so gut, dass sie einen Landespreis zugesprochen bekamen. Die Bilder von Jacqueline Lipke und Lena Kubitschek wurden außerdem zum Bundesentscheid weitergeleitet.


Diese Erfolge verdeutlichen wieder einmal, auf welch hohem Niveau im gestalterisch-kreativen Bereich an der Realschule in Schwabach gearbeitet wird.

Login