Textgröße
Anmelden

Lyrik ist nicht tot

Hauptkategorie: ROOT Kategorie: Projekte

Am 28.09.2022 durften gleich drei Schülerinnen der Klasse 6a im Rahmen des Lyrikwettbewerbs 2021/22 der mittelfränkischen Realschulen Preise für ihre Gedichte entgegennehmen. Hanna Berger und Laura Peip waren Preisträgerinnen in der Kategorie 5. & 6. Jahrgangsstufe, Emilia Bauer gewann für ihr englisches Gedicht.

Gastgeber war die Akademie Faber-Castell in Stein. Dort durften wir nicht nur Interessantes über die Akademie selbst erfahren (jeder kennt ihre Stifte, aber wer wusste, dass sie z.B. einen Weiterbildungsstudiengang „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ und sogar den Bachelor-Studiengang „Kommunikationsdesign“ anbietet?), sondern auch einen Vertreter des Pegnesischen Blumenordens kennenlernen (nein, er hat weder mit Blumen noch mit dem pekinesischen Hund zu tun – stattdessen mit Sprache 😉). Musikalische Begleitung erhielten wir durch die zehnköpfige Schulband „connected“ der Markraf-Georg-Friedrich-Realschule Heilsbronn.

Nach dem offiziellen Teil mit Preisverleihung (naheliegend eine tolle Auswahl an Faber-Castell-Stiften) klang die Veranstaltung mit einem leckeren Stehempfang aus. Herzlichen Glückwunsch und Danke allen Beteiligten! Und nun viel Spaß beim Lesen der kreativen Gedichte zum Motto „Vorfreude“.

 

Simone Ammon & Karin Zumbühl

 

 

Der Sprung
Ich freue mich schon, komme an
kletter hoch
mir ist bang
ich will es schaffen.
Ich freue mich schon, jetzt ist jetzt
jetzt ist Zeit
was zu riskieren
ich bin bereit.
Ich freue mich schon, stoß mich ab
fall ins Nass
tauche ein
ich hab`s geschafft!

Laura Peip 5a

 

Bilder des Monats

Kooperationen

klasse.im.puls

 

                        Greuther

 

FAU

 

Login