Textgröße
Anmelden

AUS ALT MACH NEU – UPCYCLING in der Klasse 7d

Upcycling - Andreea, 7dWie sieht eigentlich der Werkunterricht im Distanzunterricht aus?

Da das praktische Arbeiten mit entsprechenden Werkstoffen und Werkzeugen von zu Hause aus kaum möglich ist, mussten die Schüler*innen schon viele Wochen lang in den Sauren Apfel beißen und viel Theoretisches erarbeiten. Umso aufgeschlossener zeigte sich die Klasse 7d, als endlich doch ein praktisches Projekt angeboten wurde.

Außergewöhnliche, winterliche Hausaufgaben im Hauptfach Kunst

Die Klasse 8d hatte in ihrem Kunst-Hauptfach-Unterricht während ihres Homeschoolings eine Hausaufgabe, bei der die Schüler*innen eine neuartige Schneeskulptur entwerfen sollten. 

Inhaltsangabe und Co trifft auf Lektüre und Projektmappe

Projektmappe1-Die Entdeckung der CurrywurstFür die Zehntklässler der Hermann-Stamm-Realschule steht nun bald die Abschlussprüfung an und die Schüler arbeiten gezielt auf diesen Tag hin. So auch in der Klasse 10d1 in Deutsch, dort wird seit Wochen der Textgebundene Aufsatz fleißig geübt. Doch Aufsatzschreiben kann zuweilen etwas langweilig werden.

Reiseführer einmal anders

Corona und Reisen? Leider ist das zurzeit nicht möglich. Das allerdings störte die 6a und 6d nicht, kleine Reiseführer im Geografieunterricht zu erstellen. Im Homeschooling durften sich die Schüler eine europäische Stadt aussuchen, die sie gerne einmal bereisen würden. Nun sollten sie selbstständig im Internet recherchieren und sich die nötigen Informationen über ihre Stadt zusammensuchen.

Auf den Spuren von Andy Goldsworthy

Landart - Luisa, 9d„Raus an die Frische Luft!“, hieß es in der letzten Woche für die Klasse 9d der Hermann-Stamm-Realschule. Kunst muss schließlich nicht immer mit Stift und Papier entstehen und schon gar nicht vor dem Bildschirm stattfinden.

Login