Textgröße
Anmelden

Inhaltsangabe und Co trifft auf Lektüre und Projektmappe

Projektmappe1-Die Entdeckung der CurrywurstFür die Zehntklässler der Hermann-Stamm-Realschule steht nun bald die Abschlussprüfung an und die Schüler arbeiten gezielt auf diesen Tag hin. So auch in der Klasse 10d1 in Deutsch, dort wird seit Wochen der Textgebundene Aufsatz fleißig geübt. Doch Aufsatzschreiben kann zuweilen etwas langweilig werden.

Um dem entgegen zu arbeiten, wurde in der 10d1 ein kleines Projekt ins Leben gerufen, in dem Literatur, Lesen, Textverständnis und Filmanalyse mit Inhaltsangabe, Charakteristik und Co miteinander kombiniert wurden. Im Homeschooling bekamen die Schüler den Auftrag, die Lektüre „Die Entdeckung der Currywurst“ von Uwe Timm zu lesen. Um den Aufsatzunterricht aufzulockern, erhielten die Jugendlichen zur Lektüre verschiedene Aufgaben, die sie in einer Projektmappe erarbeiten sollten.

So wurde z.B. darin der Autor näher vorgestellt, der Begriff „Novelle“ erklärt und eine geschichtliche Einordnung des Buchinhaltes vorgenommen. Außerdem sollten die sieben Kapitel der Geschichte mit eigenen Worten zusammengefasst und eine der beiden Hauptfiguren charakterisiert werden, Aufgaben, die auch in der Abschlussprüfung gestellt werden. Zurück in der Schule wurde eine Filmanalyse durchgeführt und Unterschiede zwischen Film und Buch wurden herausgearbeitet. So konnte der klassische Aufsatzunterricht mit weiteren Lehrplanelementen gut kombiniert werden, um den Unterricht zuhause im homeschooling und in der Schule etwas aufzulockern. 

 

Ursula Schnurrer

 

 

 

Projektmappe2-Die Entdeckung der Currywurst

Login