Textgröße
Anmelden

Schullandheimaufenthalt der Klassen 5a und 5b

[dropcap color=blue cap=T]Traditionell schon im Oktober mit dem Ziel, sich einzufinden in der neuen Klasse, im Arbeitsteam, im Freundeskreis und soziales Verhalten und Arbeitsmethoden zu trainieren.
Traditionell auf dem sehr schön und abseits gelegenen Schlossberg in Sulzbürg, ohne Ausflugsprogramm oder mediale Ablenkung, also 4 Tage ohne TV, Playstation, MP3-Player, Handy,… . Geht das?[/dropcap]

Das geht sogar sehr gut, dank eines erlebnispädagogischen Konzeptes, bei dem die Schüler in zahlreichen Spielen - bevorzugt im Freien - gemeinsam Aufgaben lösen müssen. Zu deren Umsetzung besprechen sie selbst Strategien, reflektieren eventuell auch über ihr Scheitern, setzen neu an, unterstützen sich gegenseitig und freuen sich über den Erfolg der Gruppe.

Viel Verantwortungsbewusstsein, Aufmerksamkeit braucht es auf der einen Seite und entsprechend Mut und Vertrauen auf der anderen, um die Aufgaben "schwebender Mensch" oder "Förderband" zu bewältigen. Wer sich sogar überwindet, sich rückwärts von einer Leiter in die sicheren Arme der Gruppe fallen zu lassen, geht gestärkt und mit viel Applaus aus der Übung und ist vorbereitet für die schwierigere Aufgabe: Eine Gruppe muss durch ein aus Seilen gespanntes Spinnennetz klettern. Gute Absprache und viel gegenseitige Hilfestellung sind nötig, wie im richtigen Leben.

Immer geht es darum, Verhaltensweisen und Methoden zu trainieren, die im Klassenzimmer gebraucht werden. Wenn ein Ball auf einem kleinen Metallring mittels vieler Schnüre von A nach B transportiert werden soll, dann müssen die Kinder sehr aufmerksam aufeinander achten, viele müssen ihr Temperament zügeln, andere aufgeweckt werden, sonst scheitert die Gruppe und beginnt von vorne.

So erleben die beiden Klassen besonders lernintensive Tage, die jeweils durch eine Nachtwanderung, einen professionellen Märchenerzähler und einen Spieleabend abgeschlossen wurden.

Zeit für Langeweile? Zeit für elektronische Unterhaltung? Nicht nötig. Eigenaktivität statt Konsumieren was das Rezept.

Login