Textgröße
Anmelden

Grease (1999)

1999: "Grease" war das nächste Projekt des nahezu komplett erneuerten und zahlenmäßig stark vergrößerten Musical-Ensembles der Realschule. Der Rock'n'Roll nimmt in diesem Musical, das durch die Verfilmung mit Tanzstar John Travolta Weltruhm erlangte, eine zentrale Stelle ein, so dass an die Akteure hohe Anforderungen gestellt waren - sie mussten in diesem temporeichen Musical ihr Allroundtalent als Schauspieler, Sänger und Tänzer unter Beweis stellen.

Grease

"Das gesamte Publikum in der hoffnungslos überfüllten Aula der Realschule war von den schauspielerischen und musikalischen Leistungen, von den Melodien und den Gesangsleistungen von Solisten und Chor derart gepackt, dass viele Zuschauer nach dem zweistündigen Show-Feuerwerk das Ende gar nicht wahrhaben wollte und die jugendlichen Schauspieler, Sänger, Musiker sowie die Lehrkräfte auf der Bühne mit tosendem Applaus und "Zugabe"-Rufen geradezu überschütteten."
(Aus: Kultur-Notizen - Schwabacher Tagblatt vom 18. Mai 1999)

Besonders gefreut haben wir uns über die Bestätigung der intensiven Probenarbeit durch die Öffentlichkeit: Es folgten Einladungen und "Gastspiele" beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten E. Stoiber, bei der Weihnachtsfeier der Firma Diehl und im Rahmen der Wolkersdorfer Kulturtage im Oktober 1999: "Die Freude spiegelte sich in den Gesichtern der Darsteller. Und der Funke sprang auf das Publikum über. Wie ein Spielball der Gefühle hüpfte nun dieser Funke hin und her. Tosender Szenenapplaus animierte die Darsteller zu immer natürlich-ehrlicheren Darstellungen. ... Das Finale, und somit der Höhepunkt wird allen Besuchern im Gedächtnis bleiben. ... Der Truppe merkte man an, dass die Akteure sich mit den einzelnen Rollen auseinander gesetzt hatten und ihren jeweiligen Part auf der Bühne lebten."

(Aus: Kultur-Notizen - Schwabacher Tagblatt vom 19. Oktober 1999)

Les Miserables (1998)

1998: Les Misérables war, nach den erfolgreichen Theateraufführungen der vorigen Jahre, das erste "große" Musical, das, schulintern überarbeitet, in der Realschule Schwabach zur Aufführung gelangte. Zugleich war es der Prüfstein für das Ensemble der neu gegründeten Musiktheater-Gruppe.

Nach unserem Kenntnisstand wurde dieses Musical zuvor an noch keiner Realschule komplett aufgeführt. Daher konnte man aus einigen Kommentaren im Vorfeld der Auffürungen entnehmen, dass die Einstudierung eines Musicals, noch dazu eines vom Range des internationalen Bühnenerfolges "Les Misérables", das Leistungsvermögen dieser Schüleraltersgruppe wohl übersteigen würde.

"Weit gefehlt, denn allein Ovationen des begeisterten Publikums nach jeder Aufführung summierten spontan den wiederholten Szenenapplaus für das brillante Bühnengeschehen, das so manchen Zweifler sprachlos gemacht haben wird."
(aus Kultur-Notizen - Schwabacher Tagblatt vom 23./24. Mai 1998)

Login