Textgröße
Anmelden

Die 6c auf Sagen-Mission

Bei der AufnahmeWarum verließ Klara Imhoff fluchtartig die Frauenkirche? Was hat Karl der Große mit Nürnberg zu tun? Warum besitzt der "Schöne Brunnen" in Nürnberg einen Wunschring? Was hat das "Männleinlaufen" in Nürnberg an der Frauenkirche mit Peter Henlein zu tun? Und warum ging es dem Schlitzohr Eppelein gewaltig an den Kragen? Nun, das kann die Klasse 6c jedem ausführlich berichten. Doch nicht durch einfaches Erzählen.

Sagenprojekt der 6cDie Schüler beschäftigen sich seit Mitte Februar mit den berühmtesten Sagen der Stadt Nürnberg. Aber lesen kann diese Geschichten jeder. Stundenlang reimten, rappten, bastelten sie und erstellten Drehbücher mit Frau Winter, bevor die Aufnahmen mit kräftiger Unterstützung des Filmteams stattfinden konnten.  Fragt man die Klasse heute danach, wird die Sage von der Flucht des Ritters Eppelein über den Burggraben mit Schlagzeug und Bongos gerappt. Wer genaueres über Peter Henlein und Klara Imhoff wissen will, der wird von diesen Gruppen in einem Film über deren Leben und Taten aufgeklärt.

Das Filmteam unterstützte kräftigWenn sich einer schon lange gefragt hat, was es mit dem Wunschring am "Schönen Brunnen" auf sich hat, der muss unbedingt die Fotostory der Jungs anschauen. Wer wissen will, welches Geheimnis der "Tiefe Brunnen" auf der Burg bewahrt, der wird in einem Hörspiel von der spannenden Geschichte begeistert sein. Die Klasse 6c entführt jeden ins tiefe Mittelalter, wo die Mythen und Legenden um die Stadt Nürnberg ihren Ursprung fanden, und fesseln die Zuschauer mit ihren Geschichten.

Login