Textgröße
Anmelden

Mittelfränkischer Realschulpreis für Katharina W.

Der Mittelfränkische Realschulpreis - auch Realschul-Oskar genannt - ging in der Kategorie Sport dieses Jahr an unsere Schülerin Katharina W. wegen ihrer außerordentlichen Erfolge in Taekwondo.

Der Mittelfränkische Realschulpreis wird jedes Jahr an Schülerinnen und Schüler verliehen, die in den Bereichen Musik, Sport, soziales Engagement, Theater, Multimedia, schulische Leistungen und schulisches Engagement außerordentliches geleistet haben.

Herzlichen Glückwunsch, Katharina!

 

Am Donnerstag, 8.11.2007, wurden an der Geschwister-Scholl-Realschule in Nürnberg im Rahmen einer festlichen Veranstaltung die mittelfränkischen Realschulpreise verliehen, und zwar in den Bereichen Musik, Sport, soziales Engagement, Theater, Multimedia, schulische Leistungen und schulisches Engagement. Die Jury wählte aus Vorschlägen aller mittelfränkischen Realschulen Gewinner je Kategorie aus.

Der Ministerialbeauftragte für Realschulen, Josef Lobenhofer, übernahm die Vergabe der Auszeichnung, die 2007 zum vierten Mal vergeben wurde. Dabei unterstützten ihn wichtige Ehrengäste wie Ministerialdirigent Anton Schmid aus dem Kultusministerium und der Nürnberger Bürgermeister Förther, die auf diese Weise für eine höchst offizielle Anerkennung der herausragenden Leistungen der geehrten Realschüler sorgten.

Die bekannte Schwabacher Taekwondo-Sportlerin Katharina Weiss, eine Schülerin der hiesigen Realschule, bekam für ihre außergewöhnlichen Erfolge in den letzten Jahren den Mittelfränkischen Realschulpreis in der Kategorie Sport.

Dabei wies der Ministerialbeauftragte auf ihre neun bestandenen Gürtelprüfungen sowie auf ihr beeindruckendes Auftreten bei großen Wettkämpfen hin, wo sie seit 2004 zwei dritte, fünf zweite und zehn erste Plätze erreichen konnte. Besonders zu erwähnen sind ihre beiden Siege bei den letzten bayrischen Meisterschaften und die beiden Vizemeisterschaften bei den deutschen Jugendmeisterschaften der Jahre 2006 und 2007. Als nächste Herausforderung warten am 17.11.2007 die deutschen Meisterschaften auf sie.

Neben einer Urkunde erhielt sie als Belohnung für ihre außerordentlichen Leistungen einen Einkaufsgutschein und ein Schnupperpraktikum bei einem bekannten deutschen Sportartikelhersteller.

Login