Textgröße
Anmelden

Vorlesewettbewerb der 7. Jahrgangsstufe

v.l.: Frau Müller, Herr RSD Mager, Hanna A., Anika G., Antonia G., Frau Dr. Rischawy, Mathis B., Lucas H., Herr Cossu, Frau WernerAm 16. Dezember 2016 fand an der Hermann-Stamm-Realschule in Schwabach der diesjährige Vorlesewettbewerb der 7. Jahrgangsstufen statt. Hierfür wurde die kleine Bühne des Musiksaals 1 adventlich geschmückt, damit die fünf aufgeregten Klassensieger in stimmungsvoller Atmosphäre gegeneinander antreten konnten. Die Jury bestand aus den Deutschlehrkräften Herrn Cossu, Frau S. Müller, Frau Dr. Rischawy und Frau Werner. Ebenso gespannt verfolgten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 d die Vorträge.

Glückliche Gewinner beim Vorlesewettbewerb

Siegerehrung beim VorlesewettbewerbAm Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, fand in den beiden letzten Schulstunden an der Hermann-Stamm-Realschule der alljährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandles ausgeht. Da bereits die Klassensieger im Deutschunterricht bestimmt worden waren, ging es jetzt darum, wer wohl Lesekönig aller 6. Klassen werden würde. Interessant war, dass nur Mädchen an den Start gingen, obwohl es dieses Schuljahr sogar fünf 6. Klassen gibt.

Känguru der MATHEMATIK – die Jahrgangsbesten!

v.l. Realschuldirektor Norbert Mager, Ludwig M. (6d), Rebecca A. (6a), Patrick K. (5b)Auch in diesem Schuljahr knobelten etliche Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 an den etwas anderen Matheaufgaben des Känguru-Wettbewerbs. Dieser Mathewettbewerb wird in über 60 Ländern in der Welt ausgetragen. In Deutschland nahmen heuer etwa 845.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 10.400 Schulen teil.

Auszeichnung für die Schülerzeitung Real Times

Wir gratulieren der Schülerzeitung "Real Times" der Staatlichen Realschule Schwabach, die beim diesjährigen Schülerzeitungs-Wettbewerb den fünften Platz erreichte. Die Jury, die aus Lehrkräften, Schülerinnen und einer Buchhändlerin bestand, bewertete unter anderem die Kriterien Aktualität, Originalität der Artikel, Themenvielfalt, sowie das sprachliche Niveau und die Gestaltung der Seiten und des Covers.

Login